Zsaitsits-Stefan-Schleier-2012

Stefan Zsaitsits
Schleier
70 x 50 cm, 2012

Bleistift auf Papier
Die Köpfe von Stefan Zsaitsits wären einfach herrlich skurril, wenn sie nicht zudem noch unter die Haut gehen und trotz ihrer Absurdität menschlich berühren würden. Sie sind Schauplatz von Ungeheuerlichkeiten und gleichzeitig ein zeichnerisches Pulverfass. (Dr. Schaffer)

Preisanfrage

Kostenloser Versand

Werkbeschreibung

“[…] Zeichnungen, die kein friktionsfreies Verhältnis zum eigenen und fremden Menschenbild erahnen lassen: Es sind Köpfe, welche aus der Introspektion entstehen, ohne Modell auskommen, bisweilen auch ohne anatomisch vollständig ausgeformtes Antlitz, Gesichter, die in männlicher oder weiblicher Ausformung immer auch selbstreferentiell funktionieren. ”
aus Art Austria Magazin / Maria Christine Holter